BMW brennt auf A9 aus Technischer Defekt führt zu Pkw-Vollbrand

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild/dpa

Ganz plötzlich und unerwartet schlugen in der Nacht zum Mittwoch Flammen aus dem Wagen eines 33-Jährigen, während er mit seiner Beifahrerin auf der A 9 bei Pegnitz unterwegs war.

Pegnitz - Wie die Polizei mitteilt, befuhr in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein 33-jähriger Mann aus Bayreuth mit seinem BMW die A 9 in Richtung Berlin. Während der Fahrt schlugen plötzlich Flammen aus dem Motorraum.

Der Mann konnte seinen Wagen auf dem Seitenstreifen anhalten und sich mit seiner Beifahrerin glücklicherweise unverletzt aus der Gefahrensituation begeben. Bis zum Eintreffen der Polizei und der Rettungskräfte stand das Auto nahezu im Vollbrand.

Der BMW wurde im Frontbereich, sowie im Innenraum durch den Brand stark beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro.

 

Bilder