Das neue Baugebiet liegt nordöstlich des Ortsteils „Kleiner Berg“ am Kainacher Weg. Dort steht auch der „Blitzerbaam“, eine alte Linde, die einst vom Blitz getroffen wurde und seither gespalten und teilweise ausgehöhlt ist. Für viele Hollfelder ist der Baum ein besonderes Wahrzeichen. Für Geocacher ist er eine besondere Ortsmarke.