Der Traum der Bayreuth Tigers von den Playoffs in der DEL2 war am Freitag in Kaufbeuren (2:4) massiv erschüttert worden, am Sonntag gegen Bietigheim (7:4) wurde er dann wieder belebt – und am Dienstag könnte er zum bald realisierbaren Ziel werden. Denn die noch acht Punkte entfernten Eispiraten Crimmitschau (8.) sind spielfrei, während das Team von Trainer Petri Kujala punkten kann – oder vielmehr: punkten muss.