Bindlach Polizei stoppt rasenden Transporter

Redaktion
Symbolbild. Foto: dpa

Am Donnerstagnachmittag geriet ein Kleintransporter mit Anhänger bei Bindlach ins Visier der Beamten der Zentralen Einsatzdienste Bayreuth. Das Fahrzeuggespann hatte zwei Pkw geladen und transportierte diese ins Ausland.

Gegen 16.45 Uhr wurde der Transporter einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass sich der Fahrer mehrfach nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzungen während seiner Fahrt gehalten hatte, heißt es im Polizeibericht. Das Auslesen des digitalen Tachographen brachte mehrere Geschwindigkeitsverstöße hervor.

Der Kraftfahrer musste zur Durchführung des Ordnungswidrigkeitenverfahrens annähernd 600 Euro als Sicherheitsleistung hinterlegen. Die Weiterfahrt konnte er im Anschluss fortsetzen. 
 

 

Bilder