BAYREUTH. Harmonischer Jahresabschluss im Bezirkstag von Oberfranken: Die Vertreter aller sechs Parteien beschlossen am Mittwoch in Bayreuth einstimmig den Haushalt für 2020, der bei einem Volumen von gut 442 Millionen Euro einen stabilen Hebesatz für die Bezirksumlage und keine neuen Schulden vorsieht.