Eine App statt verstaubter Webseiten und zerknitterten Flyern. Der gemeinnützige Verein „Between the Lines“ will mit dieser Idee Jugendlichen die Möglichkeit geben einfacher Hilfe bei sozialen und psychischen Problemen zu finden. Die App funktioniert bereits in einigen Städten, aber in Bayreuth – wo ein Großteil des Teams sitzt – fehlt das Geld.