BAYREUTH. Wenn Linda Kaiser den Raum betritt, dann zieht sie Blicke auf sich. Elegant schwebt sie in ihrem schwarzen, bodenlangen Kleid auf dem roten Teppich vor dem Neuen Schloss zum Staatsempfang, sieht kein bisschen erschöpft oder verschwitzt aus. Und das nach über drei Stunden „Tannhäuser“ im nicht klimatisierten Festspielhaus und fast 40 Grad Außentemperatur.