Bei Speichersdorf Gefährliches Überholmanöver verursacht Unfall

Redaktion
Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Ein Transporter schockt am Dienstagabend mit einem Überholmanöver und flüchtet dann unerkannt. Er überholt ein Auto, obwohl ihm ein Fahrer entgegenkommt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 43-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße von Bayreuth in Richtung Kemnath unterwegs. Bei Lettenhof überholte ihn ein Kleintransporter, obwohl sich im Gegenverkehr ein anderes Fahrzeug näherte. Der 43-Jährige machte eine Vollbremsung und wich nach rechts aus und verhinderte somit einen Frontalzusammenstoß. Bei seinem Ausweichmanöver schlug sein Kopf an der Windschutzscheibe an und der Autofahrer verletzte sich leicht.

Der 43-Jährige konnte sich das Kennzeichen des Unfallverursachers merken. Die Polizei ermittelt nun und sucht nach dem entgegenkommenden PKW-Fahrer, der von Kemnath in Richtung Bayreuth unterwegs war. Er soll sich bei der Polizei Bayreuth-Land unter der Telefonnummer 0921/506-2230 melden.

 

Bilder