Zumindest schnuppern durften die Bayreuth Tigers an der faustdicken Überraschung. Am Ende blieb der Mannschaft von Trainer Petri Kujala aber nur die ihr von Beginn an zugedachte Statistenrolle bei den Feierlichkeiten der Kassel Huskies. Die aktuelle Übermannschaft der DEL2 feierte mit dem 6:2 (1:0, 1:2, 4:0)-Sieg den mittlerweile zehnten Erfolg in Serie.