Gegen 20.30 Uhr war der 44-Jährige mit seinem Pedelec unterwegs und legte eine unsichere Fahrweise an den Tag. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann erheblich alkoholisiert war. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 1,8 Promille, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet werden musste. Gegen den Bayreuther werden Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.