Bayreuth Rettungsdienst versorgt Mann - Ehefrau schlägt Polizisten

Symbolfoto. Foto: Nicolas Armer/dpa

Während ihr Mann vom Rettungsdienst versorgt wird, greift die Ehefrau des Hilfsbedürftigen Polizisten an. Doch auch der Mann legt los.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Der Rettungsdienst hat am Sonntagmittag in der Bayreuther Stolzingstraße einen 45-Jährigen medizinisch versorgt. Seine Ehefrau war jedoch offenbar unzufrieden. Laut Polizei habe sie mehrmals versucht, sich in das Gespräch zwischen Rettungsdienst und Polizei einzumischen.

Nachdem ihr deutlich erklärt wurde, dies zu unterlassen, holte sie unvermittelt aus und versuchte, einen Beamten zu schlagen. Der Schlag der aus Syrien stammenden 44-jährigen Bayreutherin konnte jedoch abgewehrt werden.

Blaulicht-Meldungen
Weitere Polizeimeldungen lesen Sie >>> HIER <<<
 

Ihr Mann, der zu diesem Zeitpunkt bereits im Rettungswagen war, eilte ihr zur Hilfe und ging ebenfalls aggressiv auf die Beamten los. Diese konnten schließlich beruhigend auf das Paar einreden.

Der Mann und die Frau erhalten aber nun Anzeigen wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

Autor

Bilder