Bayreuth Mit fremdem Fahrrad und Drogen im Gepäck

red
Symbolbild. Foto: picture alliance/dpa | Peter Kneffel

Eine Verkehrskontrolle führte Donnerstagabend in Bayreuth zur Sicherstellung eines Fahrrades und einer geringen Menge Marihuana.

Bayreuth - Gegen 20 Uhr hielt eine Streife der PI Bayreuth-Stadt eine 33-jährige Radfahrerin am Hohenzollernring an. Diese verhielt sich während der Kontrolle merklich nervös, teilte die Polizei mit.

Der Grund dafür dürfte gewesen sein, dass sie eine geringe Marihuana dabei hatte. Weiterhin konnte sie für das von ihr benutzte Fahrrad keinen plausiblen Eigentumsnachweis erbringen.

An das Mountainbike waren auch diverse Fremdteile angebaut, welche nicht zu diesem Rad passten. Somit sind weitere Ermittlungen zu Herkunft des Rades nötig.
Es wurde vorerst sichergestellt. Ebenso das aufgefundene Betäubungsmittel.

Ermittlungen wegen Verdacht des Diebstahls und wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.

 

Bilder