BAYREUTH. Dass das Festival Bayreuth Baroque ein internationales Publikum nach Bayreuth lockt, hat sich bereits bei den Veranstaltungen im Laufe der Woche gezeigt. Bei der Aufführung der Oper „Gismondo, Re di Polonia“ von Leonardo Vinci am Freitag im Markgräflichen Opernhaus waren vor allem viele polnisch sprechende Besucher anwesend. Darunter auch  Generalkonsul Marcin Krol aus München.