Bogen (dpa/lby) - Die Polizei sucht weiter nach einem 13 Jahre alten Mädchen, das in Bogen in der Donau verschwunden ist. Die Suche sei trotz Unterstützung durch einen Hubschrauber und die Wasserschutzpolizei bisher ergebnislos verlaufen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Das Gebiet solle deshalb in den nächsten Tagen erneut großräumig abgesucht werden. Die Schülerin war am Dienstag mit zwei Freundinnen bis auf Brusthöhe in die Donau gegangen, als sie von der Strömung erfasst und mitgerissen wurde.