Oberfranken Mann ohrfeigt Kind mitten auf der Straße

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/Archivbild/dpa

Ein Unbekannter hat in Oberfranken einen 12-Jährigen mitten auf der Straße unvermittelt geohrfeigt.

Hof - Der Junge war am Dienstagnachmittag mit dem Fahrrad und seinem 13-jährigen Freund in Hof Richtung Bahnhof unterwegs, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als ihnen zwei Fußgänger entgegenkamen, hielt der 12-Jährige an. Einer der Spazierenden, ein etwa 65 Jahre alter Mann, gab dem Jungen daraufhin plötzlich und "ohne ersichtlichen Grund" eine Ohrfeige. Den Angaben zufolge beschwerte er sich dabei über "die Jugend heutzutage". Dann sei er davongegangen, so die Polizei, die den Mann nun sucht.

© dpa-infocom, dpa:210224-99-572633/2

Autor

 

Bilder