Kirchroth (dpa/lby) - Ein 44-Jähriger ist beim Angeln in Niederbayern aus seinem Boot gefallen und gestorben. Der Mann war alleine mit seinem Boot auf einem Weiher bei Kirchroth (Landkreis Straubing-Bogen) unterwegs und fiel aus zunächst ungeklärten Gründen ins Wasser, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zwei Männer zogen den leblosen Körper am Montag auf dem Wasser und versuchten, ihn wiederzubeleben - vergeblich. Die Kripo ermittelt zur genauen Ursache.