BURGKUNSTADT/WEISMAIN. Der Katalog war über viele Jahrzehnte hinweg die Basis des Versandhandels. Kataloge gibt es immer noch, doch mit den dicken Wälzern für Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter ist es schon lange vorbei. Aus Katalogversendern wurden Online-Händler. Baur (Burgkunstadt/Weismain) war frühzeitig im Internet, ging schon 1999 online, verabschiedete sich 2006 von seinen Hauptkatalogen. Und heute? Wie macht man ein sehr traditionelles Handelsunternehmen zu einem Digitalversender, der langfristig überleben kann? Baur-Chef Patrick Boos: Mit gnadenloser Kundenorientierung.