Baumfällarbeiten Straße Bayreuth-Weidenberg wird gesperrt

red
Symbolbild. Foto: dpa

Wegen Baumfällarbeiten wird die Staatsstraße 2181 Bayreuth-Weidenberg vom 21. Februar bis etwa 13. März zwischen Bayreuth und Untersteinach vollständig gesperrt.

Bayreuth - Wie das Staatliche Bauamt Bayreuth am Freitag mitteilte, beginnen ab Montag, 21. Februar, Baumfällarbeiten an der Staatsstraße 2181 von Bayreuth nach Weidenberg östlich des Kriegsbrunnens kurz vor der Ortschaft Untersteinach. Die Baumfällarbeiten stellen Vorarbeiten für die geplanten Felssicherungsmaßnahmen an der St 2181 dar.

Die Arbeiten werden im Zeitraum zwischen dem 21. Februar 2022 und voraussichtlich dem 13. März 2022 ausgeführt. Witterungsbedingt aber auch aufgrund von Unvorhergesehenem können sich zeitliche Verschiebungen ergeben.

Aufgrund der Baumfällarbeiten und den erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen ist eine Vollsperrung der St 2181 in diesem Streckenabschnitt erforderlich, so das Amt. Der Verkehr aus Richtung Bayreuth wird ab Friedrichsthal über die Staatsstraße 2163 und über Allersdorf bis südlich von Goldkronach und danach über die Kreisstraße BT 12 bis zur Ortschaft Untersteinach nach Weidenberg umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Weidenberg wird ab Untersteinach entgegengesetzt ebenfalls über die
Kreisstraße BT 12 und die Staatsstraße 2163 nach Bayreuth geleitet.

 

Bilder