Bauarbeiten Straßensperrungen im Bayreuther Stadtgebiet

Redaktion , aktualisiert am 13.05.2022 - 14:54 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

In den kommenden Tagen müssen sich Bayreuths Verkehrsteilnehmer aufgrund von Bauarbeiten auf folgende Straßensperrungen im Stadtgebiet einstellen: 

Böcklinstraße: Die Böcklinstraße wird ab Montag, 16. Mai, bis Freitag, 20. Mai, im Bereich der Hausnummer 11 (zwischen den Einmündungen Anselm-Feuerbach-Straße und Jakobstraße) wegen Bauarbeiten vollständig gesperrt. Die Umleitung ist beschildert. Anliegerverkehr ist aus beiden Richtungen jeweils bis zur Baustelle möglich. In diesem Zusammenhang wird die stadteinwärts gelegene Bushaltestelle in der Böcklinstraße in die Spitzwegstraße bei Einmündung der Jakobstraße verlegt.

Wunaustraße: Die Wunaustraße wird ab Montag, 16. Mai, bis Mittwoch, 25. Mai, im Bereich der Hausnummer 17 wegen Kranarbeiten vollständig gesperrt. Anliegerverkehr ist aus beiden Richtungen jeweils bis zur Baustelle möglich.

Guntherstraße: Die Guntherstraße wird im Bereich zwischen Brunhildstraße und Frickastraße, wegen Gehwegumbauarbeiten, ab Montag, 16. Mai, bis Ende August in zwei Abschnitten vollständig gesperrt. In diesem Zusammenhang wird die Einbahnregelung in der Kriemhildstraße, je nach Baufortschritt, aufgehoben. Es findet im gesamten Bereich nur Anliegerverkehr statt.

Hermann-Köhl-Straße: Die Hermann-Köhl-Straße wird ab Montag, 16. Mai, bis Anfang September wegen Kanalarbeiten vollständig gesperrt.

Fantaisiestraße: Die Fantaisiestraße wird am Montag, 23. Mai, von 6 Uhr bis 14.30 Uhr, wegen Kranarbeiten im Bereich der Hausnummer 34 vollständig gesperrt. Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Himmelkronstraße: Die Himmelkronstraße wird ab Montag, 16. Mai, bis Freitag, 3. Juni, im Bereich zwischen Kulmbacher Straße und Thurnauer Weg wegen Kanalbauarbeiten vollständig gesperrt. Die Umleitung ist beschildert, sie führt stadteinwärts über Kulmbacher Straße, Dr.-Würzburger-Straße und Meranierring beziehungsweise umgekehrt. Anliegerverkehr ist aus Richtung Meranierring bis zur Baustelle möglich.

 

Bilder