THURNAU. Die Bauarbeiten für die Verlegung der A 70 bei Thurnau haben in dieser Woche begonnen. Denn zwischen der Anschlussstelle Thurnau-Ost und dem Rotmaintal rutscht der Hang. Und zwar in so einem Ausmaß, dass die Autobahndirektion Nordbayern jetzt handeln muss. Denn die Planer wollen den Wettlauf mit der Geologie des Untergrunds auf jeden Fall gewinnen.