Der Ball der Stadt, der normalerweise Mitte Januar eines der wichtigen gesellschaftlichen Ereignisse und gleichzeitig die Eröffnung der Ball-Saison ist, fällt wegen Corona zum zweiten Mal in Folge aus. Ob sich überhaupt in diesem Jahr noch etwas in Ball-Richtung tut, ist fraglich, sagt Christian Möckel, der Leiter des Sportamts, in dessen Regie der Ball läuft.