BAYREUTH.  Ohne Kopf und ohne Hirn (und so winzig) finden sie jedes Ziel. Wie Bakterien das schaffen, haben Forscher der Uni Bayreuth herausgefunden. Das könnte helfen, Krebs zu heilen.