BAYREUTH/BERLIN. Pflege im Heim kostet viel Geld. Zwischen 1653 Euro und 2281 Euro müssen Heimbewohner und ihre Familien in Bayreuth zuzahlen, Tendenz steigend. Das ist schon jetzt mehr, als sich die meisten Menschen leisten können. Immer öfter springt die Sozialhilfe ein. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) fordert eine Begrenzung des Eigenanteils bei der stationären Pflege. Die Bayreuther Awo-Kreisvorsitzende Marion Tost hat sich deshalb mit einem Hilferuf an Bayreuther Bundestagsabgeordnete gewandt.