Gegen 16:15 Uhr befuhr die 29-jährige Bayreutherin mit ihrem Renault die Universitätsstraße in stadteinwärtige Richtung, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. An der „Birkenkreuzung“ missachtete sie das Rotlicht der Ampel und fuhr in die Kreuzung hinein. Hier stieß sie mit dem Volvo einer 55-jährigen Bayreuther zusammen, die aus der Birken in Richtung Hofgarten unterwegs war. Durch den Zusammenstoß schleuderte das Auto der Unfallverursacherin auf den Gehweg und erwischte dort eine 22-jährige Fahrradfahrerin aus Bayreuth.

Die Radfahrerin kam schwer verletzt in ein Bayreuther Krankenhaus, die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.