Seit Dienstagabend ist klar: Es wird am kommenden Sonntag (17 Uhr) auf jeden Fall noch ein drittes Heimspiel im Bayreuther Tigerkäfig geben. Denn mit ihrem 5:2 (1:0, 0:2, 4:0)-Sieg glichen die Bayreuth Tigers die Best-of-seven-Serie der ersten DEL2-Playdown-Runde gegen die Eispiraten Crimmitschau nach 0:2-Rückstand zum 2:2 aus und haben nun am Freitag (20 Uhr) bei den Westsachsen die Chance, erstmals in Führung zu gehen.