Ausbildung abgeschlossen Examensfeier der Berufsfachschule für Notfallsanitäter

Mit im Bild: Susanne Ganzleben (Klassenlehrerin) und Alexander Köll (stv. Schulleiter der BFS für Notfallsanitäter). Foto: red

BAYREUTH. Ende September schlossen 20 Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Notfallsanitäter in Bayreuth ihre Ausbildung zum Notfallsanitäter erfolgreich ab. Damit hat nun der dritte Jahrgang die Vollprüfung und die dreijährige Ausbildung in das 2014 geschaffene neue Berufsbild durchlaufen.

Schulleiter Frank Hansen überreichte die Zeugnisse nach dreijähriger, anspruchsvoller Ausbildung und Vorbereitung an die frisch gebackenen Rettungskräfte. Sie werden mit ihrem neuen Berufsbild eine wesentliche Säule des zukünftigen und modernen Rettungswesens sein! 2016 starteten die Schülerinnen und Schüler als dritter Jahrgang in die 2014 neugeschaffene Ausbildung zum Notfallsanitäter und entschlossen sich damit mutig einen Beruf zu ergreifen, dessen späterer Tätigkeitsbereich sich in den nächsten Jahren noch weiter entwickeln wird.

Der Schulleiter der Berufsfachschule gratulierte allen Absolventen zum gelungen Ausbildungsabschluss und wies daraufhin, dass die komplexe Ausbildung zum Notfallsanitäter deutlich zeige, welchen wichtigen Stellenwert „lebenslanges Lernen“ in der heutigen Berufswelt im Allgemeinen und insbesondere in den Berufen der Notfallmedizin habe.

Der BRK Kreisverband gratuliert herzlich allen Absolventinnen und Absolventen zum bestandenen Examen und wünscht ihnen viel Erfolg bei der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit.

 

1 Kommentar

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading