BAYREUTH. Kunst und Kultur scheinen angesichts der Corona-Pandemie fast vollständig aus dem öffentlichen Leben verschwunden zu sein. Aber nicht ganz. Die Frühjahrsauktion am Samstag, 28. März, um 14 Uhr im Auktionshaus Rothenbücher findet statt. Allerdings nicht in der gewohnten Form. Denn der Hammer fällt diesmal ausschließlich online.