Erst war das Gebäude weg und dann die Bäume. In den sozialen Medien machten sich einige Bürger wieder Luft und erhielten relativ viel Zuspruch, weil am ehemaligen Milchhof-Verwaltungsgebäude in Pegnitz nun auch die Hecke entfernt sowie die Bäume gefällt wurden. Viele sehen in dieser Tat ein gebrochenes Versprechen des Bürgermeisters Wolfgang Nierhoff, der noch im vergangenen Jahr ausschließlich von jungen Bäumen und einem Heckenschnitt sprach. HD Bau-Chef Dieter Hofmann erklärt im Kurier-Gespräch, weshalb diese Aussage damals korrekt war und letztendlich nicht eingehalten werden konnte.