KIRCHAHORN. Der Bedarf an Betreuungsplätzen für die Kleinsten ist angestiegen. „Wir mussten was machen, jetzt“, sagt Bürgermeister Florian Questel (Grüne). Bis September sollen für zwei Jahre Container stehen, dann eine neue Krippe.