Auf der A9 unterwegs Polizei sucht rüpelhaften Porsche-Fahrer

Symbolfoto: Ian Langsdon/dpa

A9/PEGNITZ. Rechtsüberholen, Nötigung und aggresive Fahrweise: Die Bayreuther Verkehrspolizei sucht den Fahrer eines schwarzen Porsche, der am Samstag mehrere Verkehrsteilnehmer auf der A9 zwischen Pegnitz und Bayreuth gefährdet hat.

Zwischen Pegnitz und Bayreuth überholte der Porsche mehrere Fahrzeuge verbotswidrig rechts, fuhr sehr dicht auf und nötigte die Verkehrsteilnehmer zum Spurwechsel. Laut einer Mitteilung der Polizei verhielt sich der Fahrer sehr rücksichtslos und aggressiv. Ein 39-jähriger Autofahrer und seine 37 jährige Ehefrau wurde mit ihrem Opel ebenfalls attackiert und erstatteten Anzeige bei der Verkehrspolizei Bayreuth.

Die Polizei nimmt Hinweise zur Tat und dem Porsche-Fahrer per Telefon unter 0921/506-2330 entgegen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading