Auch Teile von Oberfranken kommen für ein Atommüll-Endlager infrage. 54 Prozent der Landesfläche von Bayern erfüllen die Mindestanforderungen.