POTTENSTEIN. Bereits seit Jahrzehnten wird immer wieder die Wasserschutzzone II im Wasserschutzgebiet der Aschenbrunnenquelle der Stadt Pottenstein mit Gülle kontaminiert. Genauso lange wehren sich einige Bürger gegen die Verunreinigung. Bisher erfolglos, denn das Landratsamt hat den Bauern eine Ausnahme erteilt.