Das erklärte Polizeihauptkommissar Hans Wobberer. Der Mann war bei einem Arbeitseinsatz im zweiten Stockwerk eines Wohnhauses gestürzt.

Zur Bergung rückte die Feuerwehr Bayreuth an. Weil in dem Haus Asbest austrat, mussten die Feuerwehrleute Schutzanzüge mit Masken tragen. Der Verletzte wurde mit dem Krankenwagen abtransportiert.