FUSSBALL. „Das wird ein schöner Test bei einem starken Gegner“, blickt der Trainer des Regionalligisten SpVgg Bayreuth dem dritten Vorbereitungsspiel nach Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs freudig entgegen. Die Altstädter stellen sich am Samstag um 15 Uhr unter Ausschluss der Zuschauer beim Drittligisten TSV 1860 München vor, der die vergangene Spielzeit an achter Position abschloss – sieben Punkte hinter Meister FC Bayern München II.