Am Seat entstand dabei ein Sachschaden von etwa 3000 Euro, teilte die Polizei mit. Anstatt die Personalien auszutauschen und sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, setzte der Fahrer des weißen Autos seine Fahrt fort.

Die Polizei ermittelt deshalb gegen den geflüchteten Fahrzeugführer wegen Unfallflucht. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt unter der Telefonnummer 0921/506-2130 in Verbindung zu setzen.