CREUSSEN. Emily Roth ist pensionierte Wissenschaftlerin der US-amerikanischen Umweltbehörde in Washington D.C. Durch Zufall stieß die Kalifornierin auf ihre Familiengeschichte. Die hat sie nach Schnabelwaid gebracht. Auf ein Treffen mit einer interessanten Frau, die eine noch interessantere Geschichte zu erzählen hat.