Auf dem Grundstück im Logistik-Park der ehemaligen Markgrafenkaserne, das als Vorratsfläche für die Bayreuther Spedition Steinbach mit Stammsitz in Aichig vorgesehen war, und in dessen direkter Nachbarschaft mit dem Möbler XXXLutz ein weiterer Großer nach Bayreuth kommen will, ist alles im Plan. „Der Bau schreitet voran, das Hauptgebäude ist schon bedacht, wir starten mit dem Trockenbau und weiteren Bauarbeiten innerhalb des Gebäudes“, teilt Nadiya Lubnina, die Sprecherin von Amazon, unserer Zeitung auf Nachfrage mit. Baubeginn für das Amazon-Projekt war kurz vor dem Jahreswechsel.