BAYREUTH. Fürs Klima sein heißt fürs Klima kämpfen. So klingt es, wenn sich Studenten auf Demonstrationen vorbereiten. Nämlich bei einem „Aktionstraining“ im Rahmen der Public Climate School, die vergangene Woche an der Uni Bayreuth stattfand. Offiziell ausgerichtet von den Students for Future, durchgeführt von Extinction Rebellion. Ein Treffen im Graubereich, bei dem es um alles ging, nur nicht um Klimaschutz.