BAYREUTH. Die Regeln für die Übernahme von Fahrtkosten für Kassenpatienten sind eng gesteckt. Und es kann trotz der Zusage der Krankenkasse zu Problemen kommen. Wenn zum Beispiel das Transportunternehmen nicht mitmacht. Weil es die von der Krankenkasse vorgegebenen Preise nicht akzeptieren will.