AUERBACH. Im Städtischen Kindergarten geht eine Ära zu Ende. Leiterin Annemarie Förster wird in den Ruhestand verabschiedet. Sie geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Die Arbeit im Team und mit den Kindern habe ihr immer Freude gemacht und sei für sie wie „meine zweite Familie“ gewesen.