Als Bürgermeister und Kreisräte, in Ausschüssen oder als Heimatpfleger haben sie in den vergangenen Jahren die Entwicklung im Landkreis wesentlich mitgeprägt. Nun gab es dafür ein Dankeschön.