A93/Höchstädt Laster fährt nach Unfall einfach weiter

Symbolbild. Foto: dpa

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall auf der A93 auf Höhe Höchstädt (Landkreis Wunsiedel). Der verursachende Lasterfahrer fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht Zeugen.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Am Freitagmorgen gegen 6.48 Uhr zog ein in Richtung Regensburg fahrender Sattelzug von der rechten auf die linke Spur und übersah dabei einen auf gleicher Höhe befindlichen BMW mit schwedischer Zulassung, meldet die Polizei

Die BMW-Fahrerin konnte dem Sattelzug noch ausweichen, fuhr jedoch in die Mittelschutzleitplanke. Der Sattelzug fuhr nach seinem Fahrmanöver einfach weiter. Aufschrift und Kennzeichen vom flüchtigen Sattelzug konnte sich die Fahrerin des BMW nicht merken.

Die aufnehmenden Beamten schätzen den Schaden am BMW auf circa 8500 Euro. Die Verkehrspolizeiinspektion Hof hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und sucht nun Zeugen die Hinweise zu dem unbekannten Sattelzug oder zu dem Verkehrsunfall geben können.

Personen, die Hinweise geben können, melden sich bitte unter Tel. 09281/704-803.

Autor

Bilder