A70: Wohnmobil umgekippt

Nach einem Verkehrsunfall war die A70 zwischen Schirradorf und Thurnau-West in Fahrtrichtung Bayreuth am späten Donnerstagabend komplett gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, stürzte ein Wohnmobil um. Mehrere Menschen im Wohnmobil wurden leicht verletzt.

Ein vollbesetztes Wohnmobil verunglückte am späten Donnerstagabend auf der A70 zwischen Schirradorf und Thurnau. Der Camper war in Fahrtrichtung Bayreuth unterwegs, doch plötzlich verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte in die mittlere Betonschutzplanke.

Das Fahrzeug kippte um und schlitterte daraufhin mehrere Meter über die Fahrbahn. Nach ersten Informationen geschah der Unfall aufgrund eines Fahrfehlers während des Überholvorgangs. Von der sechsköpfigen Familie an Bord wurden vier Personen leicht verletzt, wobei es sich um zwei Kinder und zwei Erwachsene handelte.

red

 

0 Kommentare

Kommentieren

Wenn Sie einen Kommentar verfassen, so wird dieser unter Ihrem Klarnamen, also dem von Ihnen angegebenen Vor- und Nachnamen veröffentlicht. Sollte Ihr Kommentar nicht sofort erscheinen, bitten wir Sie um etwas Geduld. Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Netiquette.

loading