Kurz vor der Anschlussstelle Marktschorgast waren ein 65-jähriger Autofahrer und ein 51-jähriger Biker im Bereich der Baustelle in Richtung Hof unterwegs. Der Autofahrer wollte gerade überholen, übersah dabei jedoch den Motorradfahrer. Es krachte. Niemand wurde verletzt. Aufgrund der Erstmeldung war auch ein Rettungshubschrauber angeflogen. Damit die Fahrzeugtrümmer weggeräumt werden konnten, war die Autobahn in beide Richtungen kurz gesperrt, wie die Bayreuther Verkehrspolizei am Sonntag weiter berichtet. Sowohl nach Süden, als auch nach Norden hin bildete sich ein kilometerlanger Stau.

Ebenfalls am Samstagnachmittag platze an einer Maschine auf der Baustelle bei Himmelkron ein Hydraulikschlauch. 100 Liter Öl liefen aus und verteilten sich auf der gesamten Fahrbahn. Während der Reinigung durch eine Fachfirma war der Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron in Richtung Bayreuth gesperrt. Dabei sei es zu keinen größeren Verkehrsbehinderungen gekommen, teilt die Verkehrspolizei weiter mit.