Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stellten während eines Spaziergangs  am Samstagnachmittag im Schlosspark Fantasie zwei befreundete Familien ihre Autos in einer Parkbucht gegenüber der ehemaligen Gaststätte Stamm ab. Während der einstündigen Abwesenheit wurden der graue Skoda Octavia und der schwarze Personenkleintransporter Toyota Proace auf der Beifahrerseite verkratzt.

Die Kratzspuren verliefen etwa auf Hüfthöhe. Es entstand ein Gesamtschaden in etwa von 4000 Euro.

Die Polizei Bayreuth sucht nun Zeugen der Sachbeschädigung. Erkenntnisse zum Täter liegen nicht vor. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bayreuth-Land unter der Tel.-Nr. 0921/506-2230 entgegen.