31:29 in Simbach Haspo Zweiter in dichter Spitzengruppe

es
Die Abwehrarbeit gegen Torjäger Jan Josef (blaues Trikot) bereitete den Bayreuthern einige Mühe. Hier versuchte sich Johannes Ruoff (rechts) an dieser Aufgabe. Foto: Alexander Schmadel

Haspo Bayreuth ist mit dem vierten Sieg in Folge auf den zweiten Platz in der Handball-Bayernliga der Männer vorgerückt. Vor allem das Tempospiel war die Basis für den 31:29-Erfolg beim TSV Simbach. Jetzt freut man sich auf einen besonderen Saisonhöhepunkt.

 
Schließen

Diesen Artikel teilen

Weiterlesen mit

Unsere Premium-Welt

Wissen, was die Region
bewegt.

  • Zugriff auf alle K+ Inhalte
  • Unkompliziert kündbar
*anschließend 5,99 € mtl.
**anschließend 9,99 € mtl.

Bilder