Er ist der heimliche Chef der Bindlacher Bärenhalle. Der, der immer da war in den vergangenen 22 Jahren: Gerhard Heinrich. Mit 80 Jahren hört er jetzt zum Jahresende als Hausmeister der ersten Stunde auf. Heinrich ist einer, der viel erzählen kann. Und ohne den die Bärenhalle heute nicht so aussehen würde als wäre sie gerade erst eröffnet worden.