BAYREUTH. Seit 1985 lebt er als freier Bildhauer in Weißenstadt im Fichtelgebirge. Jetzt wird der Konzeptkünstler A. D. Trantenroth, geboren 1940 in Bochum, Forschungsgegenstand des Kunstmuseums Bayreuth. Die Oberfrankenstiftung hat der Einrichtung Kunstwerke und Materialien des Künstlers im Wert von 398.000 Euro überlassen.