CREUSSEN. Seine Urlaube verbringt Lukas Ohlraun im Fahrradsattel – und erfährt sich dabei eher unbekannte Regionen in Osteuropa und auf dem Balkan. Der 28-Jährige aus Creußen macht das schon seit einigen Jahren. Was mit einer kleinen Tour, gemeinsam mit einem Freund nach Wien begonnen hat, ist zu einer veritablen Radreise gewachsen: 2016 von Prag nach Bratislava, 2017 von Bratislava nach Budapest und im Jahr darauf die bisherige Königsetappe – von Budapest über Belgrad und Sarajevo nach Split.