BAYREUTH. Es ist nicht Betty Endres, die die Türe des Hauses in der Jakobstraße 1 öffnet. Die 109-Jährige hat Besuch. Ihre Tochter Traudl Heueck ist schon eine Woche vor dem Geburtstag ihrer Mutter angereist. Aus Friedrichshafen am Bodensee, wo die 76-Jährige seit 55 Jahren lebt. „Ich bin alle vier Wochen bei meiner Mutter in Bayreuth, um nach ihr zu sehen“, erzählt Heueck. Diesmal dauert der Besuch etwas länger als sonst, es ist schließlich ein großes Fest zu planen: Die älteste Bayreutherin wurde am 1. August 1910 geboren – feierte in diesem Jahr ihren 109. Geburtstag. Zum großen Tag kamen die beiden Enkel und zwei Urenkel ebenfalls vom Bodensee nach Bayreuth, „ihre Mädels“, wie Endres sagt.